Neuer Vorstand gewählt

Die Jahreshauptversammlung der SCHURA fand am 23.04.2016 im DGB-Haus in Hannover statt. Hier erfolgte turnusgemäß die alle zwei Jahre stattfindende Vorstandswahl.

Der bisherige Geschäftsführer der SCHURA Niedersachsen Recep Bilgen wurde zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Der 45 -jährige Dipl. Ingenieur ist damit Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Avni Altıner.

 

"Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen in der Schura und bin davon überzeugt, dass wir mit dem neuen Vorstand und den vielen unverzichtbaren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Moscheegemeinden, die bisherige erfolgreiche Arbeit der SCHURA fortsetzen und weiter voranbringen werden", sagte Recep Bilgen nach seiner Wahl.


In seiner Antrittsrede würdigte Bilgen die Arbeit des bisherigen Vorsitzenden Avni Altıner und des Vorstandes und wies darauf hin, dass der Abschluss des Staatsvertrages mit der Landesregierung ein wichtiges Ziel bleibt. Als geladene Gäste haben an der Versammlung unter anderem Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) sowie der Grünen-Landtagsabgeordnete Belit Onay teilgenommen.

 

Dem neuen Schuravorstand gehören neben dem Vorstandsvorsitzenden Recep Bilgen,

- der stellvertretenden Vorsitzende Adel El Domiaty,

- der Geschäftsführer Dipl. Ing. Mohamad Kobani,

- der Kassenführer Dipl. Ing. Ayhan Aydın,

- der Referatsleitung Seelsorge Dr. Abdul Nasser Al-Masri

- der Referatsleitung Bildung Annett Abdel-Rahman,

- der Referatsleitung Öffentlichkeitsarbeit Dr. Hakan Toklu

- sowie die Beisitzer B.A. Şerife Tiryaki, Şenay Çelebi, Jalal Shah Husseyni, Tenah Idrissou, Hasan Özmert und Mehmet Akyalçın an.

Download
Pressemitteilung
Pressemitteilung Jahreshauptversammlung
Adobe Acrobat Dokument 243.4 KB