Flüchtlingshilfe ausbauen

Download
Pressemitteilung: Flüchtlingshilfe ausbauen
Pressemitteilung 20160207_Moschee_und_Fl
Adobe Acrobat Dokument 213.3 KB

Am 05.02.2016 hatte die SCHURA zu einem Gespräch über Flüchtlingshilfe und den Ausbau des Engagements geladen.

 

Mit dabei waren für die Stadt Hannover Oberbürgermeister Stefan Schostok,
für Niedersachsen die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf,
für die Region Hannover die Dezernentin Öffentliche Gesundheit, Sicherheit und IT, Cora Hermenau sowie weitere Fachleute aus Land und Stadt. 
Sie diskutierten mit Vertretern niedersächsischer Moscheegemeinden über den Ausbau der Mitwirkung in der Flüchtlingsarbeit.

 

Alle Beteiligten lobten das bisherige Engagement, das der Geschäftsführer der Schura, Herr Recep Bilgen mit eindrucksvollen Bildern dokumentierte. Gemeinsam wurde ein Appell an die muslimischen Familien gerichtet, sich noch stärker in der Aufnahme und Betreuung von minderjährigen Jugendlichen zu engagieren.